Von Jägerlatein und Negerlatein

Wieder einmal stürmt es ebenso gewaltig wie scheinheilig im Blätterwald: Ein bayerischer Landesminister hat in einer Fernsehsendung den dunkelhäutigen Sänger Roberto Blanco als „wunderbaren Neger“ bezeichnet. Dazu schrieb Spiegel online, der Begriff „Neger (ist) eine abwertende und rassistische Bezeichnung für Schwarze“, und spricht vom „geächteten N-Wort „. Nun lieber SPIEGEL, hier bei kringelnatz.de dac...

Griechenland: Mehrheit für EU-ter

Als vor vielen, vielen Jahren der Beitritt Griechenlands zu EU und zum Euro anstand, waren die meisten Griechen skeptisch, ja ablehnend. Wenig später drehte die Volksmeinung um 180 Grad. Denn das Geld floss reichlich aus der EU nach Hellas, Kredite waren billig, Investoren zuversichtlich. Griechische Hausfrauen kauften auf dem Wochenmarkt exzessiv ein – „was wir dann nicht brauchen, werfen wir einfach weg“ (der Autor dieser Zei...

Was ist eigentlich ein Kunstfoto?

Hier bei kringelnatz.de haben wir uns öfter mit Themen rund um Kunst und Gestaltung, Fotografie und Malerei und auch Musik beschäftigt. Die Frage „was ist eigentlich Kunst?“ haben wir dabei wohlweislich ausgeklammert. Denn alle nur denkbaren Meinungen und Definitionen dazu sind bereits publiziert worden, vor allem in zahllosen schlauen Büchern. Sowas versuchen wir hier gar nicht erst. Stattdessen schreiben wir einige Gedanken auf, ...

Kaufen Russland und China Griechenland?

Ein europäisches Land stellt sich zum Verkauf: Griechenland. Dieses Land, das von seinen europäischen und Euro-Partner weiterhin finanziert werden würde, wenn es den Reformkurs der  Vorgängerregierung Samaras beibehalten würde, will genau diesen Reformkurs nicht fortsetzen. Damit rückt die Situation näher, dass Griechenland von der EU/der EZB nicht mehr das Geld erhält, mit dem es fällige Kreditraten zurückzahlen könnte. Der Taschensp...

Locus online schlägt wieder zu: Die Kloake der deutschen Sprache

Wir zitieren wörtlich aus www.focus.de/wissen vom 9.1.15: „„Tagesschau“ ist Pannenshow: Dritter Fehler in einer Woche Nach dem Beingate von FDP-Politikerin Katja Suding und dem Abbruch der Sendung wegen einer falschen Tagesplanung leistet sich die „Tagesschau“ nun den dritten Fauxpas in dieser Woche. Sogleich gab es Beschwerden. Die Nachrichtensendung führte ein Interview mit „BZ“-Chefredakteur Peter Huth zum Thema Pressefreih...

Die Berliner Phileuromoniker und ihr (geld)geiles Blasen

Die Berliner Philharmoniker sind nicht nur irgendein Orchester – sie sind viel mehr als das. Zum einen sind sie ein besonders gutes; manche Kenner behaupten, sie seien neben den Wiener Philharmonikern das beste Orchester dieser Erde. Das kann gut sein. Muss man deswegen aber auch gleich ein Orschester sein? Geldgierige Orschlöcher gibt es doch überall auf der Welt – müssen Musiker (oder ihre „Verwaltung“) deswegen noch ...

Im Brennpunkt: Focus-Online, ein ziemlicher Z-Irrcus

Wir bei kringelnatz.de haben ein offenes Auge für online-Medien – wen wundert´s? Gelegentlich schauen wir auch mal bei Spiegel-Online rein, oder auch mal beim online-Focus, dem Möchtegern-Spiegel. Es scheint die Herrschaften beim Focus (wir meinen online) sehr zu wurmen, dass sie dem Spiegel nicht den Rang ablaufen können. Damit meinen wir keineswegs die Klick-Zahlen, egal wie hoch die sein mögen. Die BILD-Zeitung hat auch wesentlich m...

Frank-Walter Keinmeier: „Wir alle haben Ebola unterschätzt“:

Zitat“: „Wir alle haben Ebola unterschätzt“, so der Minister. Heute wisse man, dass mit jedem Tag ohne konsequentes Handeln die Gefahr steige, den Kampf gegen Ebola zu verlieren.“ “ So steht es heute in SPIEGEL online. Wir unterstellen die Richtigkeit der Darstellung. Dann allerdings haben wir keinen Minister Steinmeier, sondern einen Minister Keinmeier. Herr Steinmeier (allein) ist demnach – so die offensicht...

Herr Söder: Geht es noch blöder?

Ja wenn wir uns ärgern bei kringelnatz.de, dann werden wir manchmal etwas sarkastisch. Und heute hat uns etwas geärgert. Nein, weder war die Milch für den Frühstückskaffee sauer (wir trinken ihn rabenschwarz) noch hat es in Strömen geregnet. Noch nicht einmal die Welt schien unterzugehen. Nein, es war viel schlimmer: Herr Söder, der bayerische Finanzminister, wurde (im Deutschlandradio) interviewt. Zu der Frage nämlich, wie er zur Abschaf...

A Nette? Nein. Frau Schavan oder die Maske der Biederfrau

Frau Schavan hat bei der Erstellung ihrer Doktorarbeit vorsätzlich und systematisch getäuscht. Das darf man jetzt öffentlich sagen, und es ist jetzt keine Behauptung mehr, sondern eine Tatsache; das Gericht hat es so festgestellt. Wir hatten angesichts der Arroganz dieser Arro-Gans auch nichts anderes erwartet, siehe unseren früheren Artikel dazu: http://www.kringelnatz.de/2013/02/schavan-eine-frau-verlangsamt-ihren-schnellen-abschied.html. N...